Finanzwelt | Negativzinsen bis 2027?

Mit der Neubesetzung des EZB-Chefpostens dürfte sich die lockere Geldpolitik in der Eurozone nicht nur fortsetzen, vielmehr ist bereits bald mit der Wiederaufnahme von Netto-Anleihekäufen oder sogar noch drastischeren Liquiditätsmaßnahmen zu rechnen. Für verschiedene Asset Klassen ergibt sich daraus ein deutlicher Rückenwind.

Hier geht's zum ganzen Artikel

Drucken